Druckset für FermZilla

Preis : 35,00 €
Bruttopreis

Mit diesem Zubehör können Sie den FermZilla mit Druck beaufschlagen und das Startpaket in einen wahren Uni Tank wandeln. Dank des Drucksets kann die Gärung, Karbonisierung und das Ausschenken des fertigen Biers mit nur noch einem Behälter stattfinden.

Das Druckset beinhaltet:
• Standard-NC-Ball-Lock CO₂ Eingangs Kupplung
• Standard-NC-Ball-Lock Bier Ausgangs Kupplung
• Silikon-Tauchschlauch
• Edelstahlkugel aus 1.4301 (18/10)

Menge

Das Set enthält zwei Standard-Ball-Lock Anschlüsse mit Innengewinde, die auf die vorhandenen Deckel-Öffnungen auf dem FermZilla aufgeschraubt werden können. Das Druckset enthält zudem einen Silikon-Tauchschlauch mit Edelstahlkugel. Damit wird sichergestellt, dass nur klares Bier von der Oberfläche gezapft wird. Der Trub setzt sich am Boden und im Auffangbehälter ab und kann beim Umfüllen in Kegs somit getrost vernachlässigt werden.

Gärung unter Druck:
Das Druckset ermöglicht die Gärung unter Druck, wodurch die Produktion von Estern und Fuselalkohol reduziert wird. Dies bedeutet, dass Sie auch bei wärmeren Temperaturen gären können. Der Schraubdeckel des FermZilla ist bereits mit einem eingebauten Überdruckventil ausgestattet, das sich bei 2,4 bar öffnet. Mit dem Druckset können Sie einfach CO₂ durch den CO₂ Anschluss nachfüllen. Wir empfehlen dringend, dass Sie zusätzlich ein einstellbares Druckbegrenzungsventil oder einen Spundapparat verwenden, mit dem Sie einen niedrigeren Druck einstellen können. Dadurch können Sie mit dem eingestellten Spunddruck den gewünschten Co2 Gehalt bestimmen, haben zusätzlich die Sicherheit durch das Überdruck-Sicherheitsventil.

Karbonisieren, Umspunden und Ausschank: Wenn Sie unter Druck gären bleibt die Kohlensäure bereits im Bier. Den CO2-Gehalt des Jungbieres können Sie ganz einfach mit einem Spundapparat steuern. Somit können Sie direkt aus dem FermZilla das fertige Bier zapfen, alternativ können Sie das Jungbier mit einer Spundpistole oder einem Gegendruckabfüller auch in Kegs umfüllen, oder in Flaschen abfüllen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr CO2-Regler über ein funktionierendes Überdruckventil verfügt, wenn Sie mit CO2 Umspunden.

Keine Oxidation:
Während der Gärung oder des Umspunden kommt das Bier nur mit CO2 in Kontakt und das Risiko einer Oxidation ist gering. Auch beim Coldcrashing wird keine Luft über den Gärspund angezogen.

Hauptmerkmale:

• Fermentierung unter Druck, um die Ester- und Fuselalkoholproduktion zu reduzieren
• Mit dem schwimmenden Silikonschlauch nur klares Bier von der Oberfläche zapfen
• Einfaches Umspunden in Kegs
• Karbonisierung & Ausschank direkt aus Tank

Keine Kundenbewertung für den Moment.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

To top